Erwin, TN

Flint Mountain Shelter

TAG 34: 03/14/15, 6:57 PM
NEULAND
Seit Springer Mountain hatten wir uns auf das vegetarische, frisch gekochte Dinner in Elmer’s Sunnybank Inn gefreut. Leider waren zu wenig Hiker, außer uns nämlich vorerst niemand, da, weswegen sich der Aufwand des Kochens nicht gelohnt hätte. Wenigstens konnten wir durch Gartenarbeit den Preis für die Übernachtung halbieren. Ansonsten stand das Übliche in Hot Springs an: Wäsche waschen, Vorräte auffüllen, kleinere Reperaturen und Verspeisen von Hamburgern. Das alles wurde zudem von ungewohnt gutem Wetter begleitet. Im Übrigen ist Hot Springs eine der wenigen, wenn nicht, die einzige, Stadt, die der AT direkt passiert. Nerviges Rein- und Rausgehitchhike wurde uns somit erspart.

Neuer, persönlicher Tagesrekord, und das dazu noch in akzeptabler Zeit. Das lag vielleicht nicht unwesentlich am eher schlechten Wetter, da der permanente Nieselregen irgendwann auch die beste Imprägnierung durchdringt. Die gelegentlichen Pausen hielten wir daher recht kurz und ein längerer Aufenthalt am ersten Shelter, welches wir mittags erreichten, wäre wegen des starken Windes auch ungemütlich geworden. Handschuhe und Mütze, die wir mit den Smokies hinter uns gelassen geglaubt hatten, kamen somit wieder zum Einsatz.

Obwohl sich das Wetter heute etwas aufklären sollte, war davon nicht viel mitzubekommen. Der Himmel zeigte sich regenverhangen und Bäume, die eigentlich Schutz versprechen müssten, formten aus kleinen Tropfen große. Froh, das Shelter wegen einer inzwischen kurz angerechneten Etappe im Vergleich früh erreichen zu können, verbringt sich der Rest des Tages dennoch am besten in den Schlafsack gekuschelt.

Uncle Johnny’s Garten

TAG 36: 03/16/15, 10:54 PM
ZÄHNE ZUSAMMENBEISSEN
Wenn man an Karma glaubt, müssen die nächsten Tage die besten auf dem Trail werden. Und die Zeichen stehen gut, für einen gerissenen Schnürsenkel und einen gebrochenen, aktuell irreparablen Reißverschluss am Schlafsack wurden wir immerhin mit Mountain Dew und Cola von Sectionhikern entlohnt – und das alles an einem Tag! Für eine abgefallene Krone und einen gebrochenen Zahn müsste dann ja mindestens eine im Wald wartende Pizza drin sein. Aufgrund dieses medizinischen Zwischenfalls mussten wir also den Trail schnellstmöglich verlassen, den nächsten Pickup freundlich heranwinken und unsere Situation erklären: Wir brauchen einen Zahnarzt. Jetzt. Sofort. Oder zumindest heute. Dass wir damit das amerikanische Gesundheitssystem auf eine harte Probe stellen, war uns bewusst, irgendwie hat aber doch alles besser geklappt, als geplant. In den bangen Stunden der Unwissenheit haben wir uns schon alles mögliche ausgemalt, von Flugumbuchung bis mehrwöchige Residenz in der nächstgrößeren Stadt. Trailangel Tom wollte uns eigentlich nur grüßen und seinen Wanderstock heute so richtig auf Touren bringen, dass er die nächsten vier Stunden mit uns verbringen würde, ahnte er da nämlich noch nicht. Unsere mehrfachen Entschuldigungen und Dankpreisungen kommentierte er nur lakonisch mit: “There’ll be other days for hiking.” Ohne ihn steckten wir jetzt noch immer ziemlich in der Klemme und wahrscheinlich in irgendwelchen schlecht zu verstehenden Zahnarzt-Hotlines.

Wir werden versuchen, auch die nächsten Tage unser Tempo von teilweise 20 Meilen aufrechtzuerhalten, um so schnell wie möglich in Damascus, VA zu sein – das ist also, abgesehen von kleineren Dörfern, in denen wir eventuell Einkäufe tätigen müssen – unser nächstes Ziel. Da momentan das Wetter mitspielt und uns wohlgesonnen ist, sollten wir für die rund 130 Meilen keine Woche benötigen. Es ist Zeit aufzuholen.

FacebookTwitterGoogle+

One thought on “Erwin, TN

  1. Hi,
    Elmer’s kenne ich auch nocht. Hatte ein Zimmer im oberen Stock. Nach ein Paar Wochen auf einer Isomatte ist so ein grosses kuscheliges Bett doch was feines. Das vegetarische Essen brauchte ich dort aber nicht in Anspruch zu nehmen. Die Eltern von einem Mithiker haben mich zum Abendessen eingeladen.
    Weiterhin alles Gute
    TinMan 2002

    Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>